Aufstieg perfekt!

Damen IDie Damen 1 des TC Ostbevern hat bereits einen Spieltag vor dem Saisonende den Aufstieg in die Münsterlandliga geschafft.

Mit einem ungefährdeten 7:2-Sieg über den direkten Rivalen Hünenburger TC gelang dem Team um Spitzenspielerin Katharina Herweg der fünfte Saisonsieg und damit der erhoffte direkte Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse auf Bezirksebene.

Das Spitzenspiel war sogar bereits nach den Einzeln entschieden. Einzig Marina Lauvers musste sich an Position sechs bei brütender Hitze in zwei Sätzen geschlagen geben, Während Christina Holtkemper sich beim 6:2,3:6;6:1 durchbeißen konnte, gelangen Sabrina Wendland (6:1;6:0), Katharina Frye (6:2;6:1) und Claire Kunstleve (6:2;6:1) souveräne Zweisatz-Siege.

Katharina Herweg sorgte an Position eins mit einem ebenso ungefährdeten 6:3;6:4-Erfolg für den fünften Zähler.

Nachdem die Partie entschieden war, wurden die Doppel nicht mehr ausgetragen und mit 2:1 für den TCO gewertet.

Am kommenden Wochenende kann der Aufsteiger bei BVH Dorsten befreit aufspielen, möchte aber mit einem weiteren Sieg die Saison makellos abschließen.

Die Damen 2 haben sich durch einen glatten 6:0-Sieg bei Saxonia Münster 2 die Chance auf den Aufstieg in die Kreisliga gewahrt.
Ella Simon (6:1;6.7;6:2), Charlotte Brockmann (6:1;6:1), Philine Vogelsang (6:3;6:2) und Kristina Mentrup (6:2;6:4) sowie die Doppel Simon/Mentrup (6:4;6:0) und Vogelsang/Brockmann (6:2;6:1) sorgten für den vierten Saisonsieg.

Am kommenden Wochenende reist das TCO-Team zum Aufstiegs-Finale nach Laggenbeck. Mit einem Sieg über den punktgleichen Gastgeber würde der Sprung in die Kreisliga klappen.