Herren I schaffen Klassenerhalt

Die Herren 1 haben mit einem 6:3-Sieg bei BVH Dorsten den Klassenerhalt in der Bezirksliga vorzeitig geschafft und sind einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr vom dritten Tabellenplatz zu verdrängen.

Nach der ersten Spielrunde lag das TCO-Team durch Siege von Benedikt Tilke (6:4;6:0) und Sebastian Tebbe (6:2;6:0) und einer Zweisatz-Niederlage von Mannschaftsführer Lukas Peschke mit 2:1 in Führung.

Routinier Johannes Hundt baute die Führung mit einem souveränen 6:3;6:1 aus, ehe Sebastian Lensing im Spitzeneinzel nach hartem Kampf (6:4;4:6;6:4) der vierte Zähler gelang.

Eine mögliche Entscheidung verpasste Nico Stockmann, der mit 7:6;0:6;5:7 unterlag.

In den abschließenden Doppeln machten Lensing/Hundt (7:6;6:2) und Tilke/Peschke (6:1,6:3) schnell den vierten Saisonsieg perfekt, während Stockmann/Tebbe im Match-Tie-Break verloren.

Die TCO-Zweite verlor gegen Aufstiegsanwärter Saxonia Münster klar mit 0:9.
Lediglich Steffen Cramer konnte in den Einzeln mithalten und unterlag nach großem Kampf mit 1:6;6:2;4:6.

Vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende beim Lengericher TC sind die Vorzeichen klar, denn nur ein Sieg kann die minimalen Chancen auf den Klassenerhalt in der Kreisliga erhalten