Damen und Herren erfolgreich

Die Herren I feiern einen klaren 8:1-Sieg in AltenbergeBeim TC Ostbevern läuft es zu Saisonbeginn richtig rund.

Auch den zweiten Spieltag schlossen die Teams mit einer positiven Bilanz ab.

Als Tabellenführer der Bezirksliga grüßt aktuell sogar die erste Herrenmannschaft, die beim klaren 8:1-Sieg beim TC Altenberge bereits den zweiten deutliche Sieg feiern konnte.
Steffen Grimberg (7:6;6:0), Sebastian Lensing (6:0;6:0), Kevin Kitzinski (6:2;7:6), Johannes Hundt (6:1;6:1) und Nico Stockmann (7:5;6:1) siegten dabei souverän in zwei Sätzen, während sich Lukas Peschke beim 6:3;3:6;6:4 durchbeißen konnte.

Für den 8:1-Endstand sorgten die Doppel Lensing/Peschke (6:0,6:1) und Hundt/Stockmann (7:5;0:6;10:5).

Ebenso locker feierten die Damen 1 ihren Saisoneinstand in der Bezirksliga.
Nach dem spielfreien Auftaktwochenende setzte sich das TCO-Team bei GW Albersloh erwartungsgemäß mit 8:1 durch.
Lediglich Saskia Schafberg musste sich ihrer knappen 1:6;6:0;6:7-Niederlage beugen. Katharina Herweg (6:1;6:1), Sabrina Wendland (7.6;7:5), Katharina Frye (6:1;6:0), Claire Kunstleve (6:0;6:2) und Frauke Aumann (6:1;6:1) waren in zwei Durchgängen erfolgreich.
Obwohl der Sieg bereits in trockenen Tüchern war, hielten die Ostbevernerinnen die Konzentration hoch und trumpften auch in den Doppeln auf. Herweg/Frye (6:1;6:3), Wendland/Schafberg (6:3;6:1) und Kunstleve/Aumann (6:0;6:1) erhöhten schnell auf 8:1 und freuen sich jetzt auf die Partie gegen Tabellenführer BW Beelen am kommenden Wochenende.

Die Damen 2 befinden sich nach dem 4:2-Sieg beim TC Ascheberg auf einem Aufstiegsplatz in der 1. Kreisklasse.
Ella Simon (6:0;6:1), Charlotte Brockmann (6:3;6:0), Philine Vogelsang (6:3;6:2) und das Duo Simon/Brockmann (6:0;6:4) sorgten fürt den zweiten Saisonsieg.

Einen Dämpfer erlitten dagegen die Herren 2, die nach ihrem Auftaktsieg gegen Ladbergen, gegen TC Handorf mit 1:8 unter die Räder kamen.
Finn Fentker holte beim glatten 6:0;6:3 den Ehrenpunkt für das TCO-Team. Alle weiteren Partien gingen in zwei Sätzen an die stark aufspielenden Gäste.