Saisoneröffnung 2019

Saisoneröffnung 2019 Die Sehnsucht nach dem Spiel unter freiem Himmel schien groß gewesen zu sein.

Zur Saisoneröffnung des TC Ostbevern präsentierte sich das Wetter am vergangenen Sonntag zwar nicht in bester Form, doch davon ließ sich die große TCO-Familie nicht stören.

Karl-Heinz Spahn begrüßte die rund sechzig Mitglieder und freute sich nicht nur über die große Resonanz, sondern auch über die in Eigenleistung erstellte neue Tribüne am Platz eins, die im Laufe des Nachmittags auch gleich genutzt wurde.

Großen Applaus verdiente sich dafür Clubmitglied Guido Verspohl, der den Bau pünktlich zu Saisonbeginn mit seinen fleißigen Helfern abschließen konnte.

Spahn erläuterte den interessierten Zuhörern zudem, dass die Renovierung des Clubheims in den Startlöchern steht und erste Schritte eingeleitet wurden. Für die Realisierung sei die Zeit nach der Sommersaison eingeplant.

Nach der Begrüßung konnten die Aktiven bei einem von Breitensportwart Klaus Wansing organisierten lockeren Mixed-Turnier zum Schläger greifen.

Bis in den späten Nachmittag waren alle sieben Plätze durchgehend belegt, wobei sich sowohl die Jugendlichen als auch die rund zehn neuen Schnuppermitglieder in die Doppelrunden mischten.

Nach den zahlreichen Spielrunden konnten sich die Teilnehmer bei Salat und Grillwürstchen stärken und auf die kommende Sommersaison anstoßen.

Der Mannschaftsspielbetrieb startet bereits am kommenden Wochenende.
Hier schickt der TCO sechs Damen, sechs Herren- und vier Jugendteams ins Rennen. Dabei feiern die neu gemeldeten Herren 30 am Sonntag (5. Mai) ihren Ligaeinstieg mit einem Heimspiel gegen SV 91 Münster 2.