Alle drei Herren-Teams im Einsatz

Drei Begegnungen gegen Tabellennachbarn stehen am Wochenende bei den Herren-Teams des TC Ostbevern auf dem Programm.

Die Herren 1 treten nach der ersten Saisonniederlage gegen TC Union Münster am Samstag (17.2., 14 Uhr) beim Aufsteiger TF Wulfen an.
Der Bezirksligist muss dabei auf Spitzenspieler Steffen Grimberg, Routinier Johannes Hundt und Nico Stockmann verzichten.

Auf ungewohntem Kunstrasen peilen dennoch Sebastian Lensing, Kevin Kitzinski, Benedikt Tilke und Lukas Peschke ein weiteres Erfolgserlebnis an.

Die Herren 2 empfangen am Sonntag (18.2.) um 12 Uhr im Kellerduell der Bezirksklasse den ASV Senden.
Die Vorzeichen vor dieser Partie sind klar, denn nur der Sieger hat weiterhin die Möglichkeit, sich den Klassenerhalt zu sichern.
Sebastian Tebbe, Nils Müller, Tim Horstmann und Maximilian Kitzinski sind gut gerüstet, um in dieser wichtigen Begegnung zu punkten.

Die gleichen Voraussetzungen gelten auch für die Herren 40, die sich als Bezirksliga-Aufsteiger achtbar in der neuen Spielklasse schlagen.
Bei der Zweitvertretung von Westfalia Westerkappeln will das TCO-Team am Samstag (17.2.) ab 12 Uhr im Abstiegskampf Zählbares mit nach Hause nehmen.