Tennisclub Ostbevern e.V.

TCO beendet Freiluftsaison 2021

Der Tennisclub Ostbevern präsentiert seinen finalen Spendenbetrag für den Wiederaufbau der Tennisplatzanlage des TC Bad Bodendorf in der Ahrregion. Foto: Annika Peschke/TCO.
25. Oktober 2021
Peter Börsch

Tolles Ergebnis der Spendenaktion: über 2.800 € für den TC Bad Bodendorf

Mit der Winterfestmachung der TCO-Platzanlage endete am Wochenende die Freiluftsaison 2021 für die Aktiven des Tennisclubs.

Nun kehrt Ruhe auf den Tennisplätzen an der Westbeverner Straße ein, nachdem die letzten Wochen es nochmals in sich hatten.

Tag der offenen Tür, Clubmeisterschaften-Endspieltage für Erwachsene und Jugendliche sowie ein Familienturnier standen seit Ende der Sommerferien auf der Tagesordnung.

Zeit, auch alle Veranstaltungen final abzurechnen, denn der TCO hat alle Veranstaltungen dazu genutzt, Spenden für den Tennisclub Bad Bodendorf im Ahrtal zu generieren. Und so konnte der 1. Vorsitzende Peter Börsch die Vereinsmitglieder jüngst darüber informieren, dass die Ostbeverner Tennisspielerinnen und Tennisspieler sowie die Freunde und Förderer des TC Ostbevern über unterschiedliche Aktivitäten insgesamt 2.842,25 € für die Wiederaufbauaktivitäten des TC Bad Bodendorf gespendet haben.

Ein tolles Ergebnis, über das Peter Börsch direkt auch dem 1. Vorsitzenden des TC Bad Bodendorf, Ralf Barkenow, der den TCO-Gästen am Tag der offenen Tür aus erster Hand sehr emotional von der aktuellen Situation in Bad Bodendorf berichtet hatte, informierte. Dort war die Freude groß und Ralf Barkenow dankte dem TCO für das „überwältigende Engagement und die Herzlichkeit und Anteilnahme gegenüber dem TC Bad Bodendorf“.

Besonders glücklich sind aber die Bad Bodendorfer Tennisspielerinnen und -spieler, dass sie von der Stadt grünes Licht bekommen haben und ihre Plätze an gleicher Stelle wieder errichten können. „Da ist uns schon ein großer Stein vom Herzen gefallen.“ Einschränkend ergänzt er aber, dass noch nicht feststeht, was mit dem Clubhaus passiert und wann die Baumaßnahmen beginnen können. Er bleibt aber weiter optimistisch: „Wir vom Verein stehen in den Startlöchern, aber die Stadt hat zurzeit noch andere und wichtigere Baustellen zu bearbeiten.“ Eins steht auf jeden Fall fest: Die beiden Vereine verbindet bereits jetzt schon mehr als nur diese Spendenaktion und in der nächsten Saison wird man sich auf jeden Fall auch einmal zum Tennisspielen treffen. „Und das am liebsten auf einer wieder aufgebauten Tennisanlage an der Ahr“, so Peter Börsch.

Platzanlage

Tennisclub Ostbevern e.V.
Westbeverner Str. 33
48346 Ostbevern

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!