Tennisclub Ostbevern e.V.

Senioren- und Breitensportteams

Damen 50
07. Juni 2021
Frank Müller

Einen erfolgreichen Start in die Meisterschaftssaison verbuchten die drei Seniorenmannschaften des TC Ostbevern.

Die neu formierten Herren 55 (Bezirksklasse) schlugen den Olfener TC klar mit 5:1.
Lediglich im Spitzeneinzel musste sich Wolfgang Bögel seinem Kontrahenten knapp mit 6:7;5:7 beugen. Johannes Eling (6:0;6:4), Kurt Bellmann (6:1;6:1) und Hansi Eidam (6:3;6:0) sowie die Doppel Eling/Guido Verspohl (6:3;6:1) und Andreas Tourneur/Ralf Droste (6:0;6:0) siegten deutlich in zwei Durchgängen.

Ebenfalls mit 5:1 siegten die Damen 50 (Bezirksliga), die sich locker bei GW Bork durchsetzen konnten.
Petra Herweg (6:0;6:0), Hermine Wientke (3:6,6:0;10:2), Karin Orthaus (6:1;6:3) und Katrin Kitzinski (6:2;6:2) machten bereits nach den Einzeln den Gesamterfolg perfekt. Die Punkte in den Doppeln wurden geteilt. Lore Aumann/Kitzinski verloren 3:6;6:2;4:10, während Herweg/Orthaus mit 6:1;6:1 die Oberhand behielten.

Durch starke Doppelleistungen konnten die Herren 30 ihr Auftaktspiel beim TuS Altenberge mit einem 3:3-Unentschieden beenden.
In den Einzeln konnte lediglich Markus Dreger (6:2;6:2) punkten, während Matthias Mansla (6:4;0:6;3:10), Patrick Lorenz (6:7;2:6) und Mannschaftsführer Max Lorenz (6:7;6:7) nach hartem Kampf passen mussten. Das leistungsgerechte Remis sicherten die TCO-Duos Mansla/Lorenz (7:5;6:4) und Heusel/Sebastian Scheurer (6:0;6:1).

Die beiden Breitensport-Teams starteten jeweils mit einer Niederlage.
Beim 1:5 der Herren sorgte das Doppel Joe Rocks/Norbert Horstmann (6:2,2:6;10:6) für den Ehrenpunkt.
Beim 2:4 der Damen in Rhade punktete Monika Terzenbach (6:1;6:1) und das Duo Annette Spahn/Susanne Lehnert (6:3;6:1).

Platzanlage

Tennisclub Ostbevern e.V.
Westbeverner Str. 33
48346 Ostbevern

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!