Tennisclub Ostbevern e.V.

Damen-Teams wollen punkten

Zwei Spiele, zwei Siege. Bislang läuft die Hallenrunde ganz nach dem Geschmack der TCO-Damen.
Der Bezirksligist liegt in Lauerstellung und möchte möglichst lange im Aufstiegsrennen zur Münsterlandliga bleiben.

Am kommenden Sonntag (2.2.) trifft das Aumann-Team auswärts beim TV Warendorf an.
Die Gastgeber verfügen über erfahrene Spielerinnen, die allerdings nicht in jeder Begegnung eingesetzt werden.

Die Ostbevernerinnen werden daher hochkonzentriert nach Warendorf reisen und auf Sieg spielen, egal auf welche Besetzung das Team treffen wird.

Zwar fehlt Christina Holtkemper, doch mit Katharina Herweg, Sabrina Wendland, Saskia Schafberg, Katharina Frye, Vanessa Lindmeyer und Frauke Aumann steht ein schlagkräftiges Sextett zur Verfügung.

Der erste Aufschlag in der Halle am Siecherhorst erfolgt am Sonntag um 13 Uhr.

Im Kampf um den Klassenerhalt spielen die Damen 2 (Bezirksklasse) am Samstag (1.2.) um 16 Uhr beim TC Hiltrup 2 an.
Nach dem wichtigen 4:2-Sieg gegen Sythen vor zwei Wochen, will der TCO gerne nachlegen, um einen wichtigen Schritt in Richtung Ligaverbleib zu machen.
Annika Peschke, Ella Simon, Kristina Mentrup und Clarissa Hülsmann sind gut vorbereitet und möchten zumindest einen Teilerfolg erzielen.

Platzanlage

Tennisclub Ostbevern e.V.
Westbeverner Str. 33
48346 Ostbevern

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!