Tennisclub Ostbevern e.V.

Damen-Teams wollen Heimrecht nutzen

Alle drei Damenmannschaften des TC Ostbevern genießen am Wochenende Heimrecht und wollen diesen Vorteil unbedingt nutzen.

Die Damen I sind nach drei Spieltagen in der Bezirksliga noch verlustpunktfrei und wollen zum ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer BW Rheine aufschließen.
Am Samstag (15.2., 16 Uhr) empfangen die TCO-Damen den abstiegsbedrohten GW Albersloh. Allerdings stehen dem Team Sabrina Wendland, Christina Holtkemper und Vanessa Lindmeyer nicht zur Verfügung.

Dennoch wird ein gut aufgestelltes Quartett um Spitzenspielerin Kathrina Herweg zum Schläger greifen, um Saisonsieg Nummer vier einzufahren.

Die TCO-Zweite (Bezirksklasse) spielt am Sonntag (16.2.) in der Tennishalle Ostbevern gegen den Tabellennachbarn TC Ochtrup.
Die Gäste liebäugeln noch mit dem Bezirksliga-Aufstieg, sind daher leicht favorisiert. Die Ostbevernerinnen überzeugten zuletzt beim 3:3-Unentschieden gegen den Tabellenzweiten Hiltrup II und möchte mit einem weiteren Erfolgserlebnis dem Klassenerhalt einen Schritt näher kommen.

Rang drei in der Bezirksliga ist das erklärte Saisonziel der Damen 30, die als Aufsteiger bislang eine positive Bilanz aufweisen.
Am Samstag (16 Uhr) erwartet das Cord-Team in einer komplett offenen Partie den Tabellenvierten TCT Rheine.
Sollte ein weiterer Sieg gelingen, ist den TCO-Damen das Saisonziel kaum mehr zu nehmen.

Platzanlage

Tennisclub Ostbevern e.V.
Westbeverner Str. 33
48346 Ostbevern

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!