Start Winterhallenrunde

Gerade erst sind die Plätze auf der Außenanlage des TC Ostbevern winterfest gemacht worden und schon starten die ersten Meisterschaftsspiele in der diesjährigen Hallenrunde.

Der TCO startet dabei mit fünf Senioren- und vier Jugendmannschaften in die Wintersaison und hofft dabei auf ein erfolgreiches Abschneiden.

Zum Auftakt müssen die beiden Damen-Teams auswärts antreten.

Die Damen 1 (Bezirksliga) wollen gleich zu Beginn beim SC Hörstel (Sonntag, 5.11., 12 Uhr) einen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.
Mannschaftsführerin Christina Stottrop ist optimistisch, dass sich ihr Team gut in der Liga behaupten kann und wünscht sich einen Auftaktsieg.
Neben Stottrop werden Katharina Herweg, Claire Kunstleve und Astrid Aumann in Hörstel aufschlagen. Sabrina Wendland und Simone Evels werden in dieser Wintersaison nicht zum Einsatz kommen, da beide im Frühjahr Nachwuchs erwarten.
Die weiteren Gegner in der Gruppe sind TC Drensteinfurt, GW Mesum, TC Union Münster 3, GW Albersloh und Dorstener TC.

Nach einjähriger Abstinenz schickt der TCO wieder eine zweite Damenmannschaft in der Bezirksklasse ins Rennen.
Beim Auftaktgegner Hünenburger TC (Samstag, 4.11., 16 Uhr) hängen die Trauben für das Team um Mannschaftsführerin Annika Peschke recht hoch, auch wenn Saskia Schafberg aus der Ersten an Position eins verstärken wird. Ella Simon. Clarissa Hülsmann und Ramona Bensmann komplettieren das TCO-Team am ersten Spieltag.
Im weiteren Verlauf der Saison treffen die Damen 2 noch auf TSC Münster, Sc Nienberge, TC Hiltrup 2, GW Albersloh 2 und TV Emsdetten 3.

Die drei Herren-Mannschaften steigen am darauf folgenden Wochenende in das Wettkampfgeschehen ein.

Die Herren 1 (Bezirksliga) und die Herren 2 (Bezirksklasse) wollen in zwei bärenstarken Gruppen möglichst früh den Klassenerhalt perfekt machen.

Die Herren 40 starten als Aufsteiger in der Bezirksliga und wollen mit gewohnt intaktem Mannschaftszusammenhalt die Liga halten.

Im Jugendbereich hat Karin Walbelder mit den männlichen U18, U12 sowie zwei U15-Mannschaften gleich vier Teams für die Hallenrunde gemeldet.
Dabei sollen alle Teilnehmer reichlich Wettkampferfahrungen sammeln und den ein oder anderen TCO-Sieg einfahren. Im Jugendbereich werden jeweils zwei Einzel und ein Doppel pro Begegnung ausgespielt.