Junior Masters

Prisca Jeschke (rechts) musste sich erst im Finale des Junior Masters gegen Lena Heerspink aus Emlichheim mit 6:7;1:6 geschlagen geben.Am zweiten Spieltag der Jugend-Turnierserie "Junior Masters" konnte sich die Telgter Nachwuchsspielerin Prisca Jeschke in der Tennishalle Ostbevern gut in Szene setzen.
Durch einen 6:3;6:4-Sieg über Johanna Poetzsch (RW Vellmar) erreichte die 12-jährige Akteurin vom TC Grün-Weiß Telgte das Finale in ihrer Leistungsgruppe.
Nach ausgeglichenem Beginn musste sich sich im Endspiel Lena Heerspink (BW Emlichheim) mit 6:7;1:6 beugen.

In der zweiten Leistungsgruppe setzte sich Lisa-Marie Hendeß (TC Dornberg) im Finale mit 6:2;7:5 gegen Francesca Koschel (TC Bad Essen) durch.

Am kommenden Sonntag (29.1.) greift dann wieder die männliche Jugend zum Schläger.
Aus heimischer Sicht versuchen in der Alterklasse I (Jahrgänge 2001/2002) Hanno Hartmann, Nils Müller (beide GW Telgte), Tim Achterholt (TC Ostbevern) und in der Altersklasse II (Jahrgänge 2003 und jünger) Fabian Seidel, Jörn Spahn (beide TC Ostbevern) sowie Matteo Plewe (SV Ems Westbevern) durch Erfolge ihr Leistungsklassen-Konto aufzubessern.